Am Samstag den 11.10.2008 hatten wir volles Programm - aber es hat sich gelohnt. Die etwas längere Vorbereitungszeit gerade bei den Gelb Gurt Prüflingen hat hervorragende Ergebnisse gebracht.

Gruppe I
Paul Catterfeld (gelb), Niklas Kutsche (gelb), Eric Hicke (gelb), Pascal Kriess (gelb), Jonas Müller (gelb),
Marc Böker (gelb), Philipp Schlothauer (gelb), Stev und Chris Platztdasch (beide gelb),Sally Rebhan(gelb),
Paula Zimmermann (gelb),Johann König (orange) und Sarah Voigt (orange)


In dieser Gruppe wurden durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt. Die beste Prüfung der Gruppe legte mit ganz klarem Abstand, auch vor den Orange Prüflingen Paula Zimmermann ab. Paula lieferte eine Vorlage der Extraklasse ab. Sicher auch ein Ergebniss der Vorarbeit in unserer Mini Kid´s Gruppe, aus welcher Paula erst in die Jugend Gruppe gewechselt hat. Dazu hat Paula natürlich sehr gute motorische Fähigkeiten. Ich gehe davon aus, das wir von Paula noch einige Highlights erleben dürfen, wenn wir den Einstieg in die Wettkampf Ebene geschafft haben.

Gruppe II
Fabian Deutsch (gelb), Christian Walther (gelb), Dorina Oschetzki (orange), Sandra Essinger (orange),
Christin Uth(orange), Andreas Guckuck(orange),Janina Ott(grün),Anika Fey(grün), Madlen Koszycki(grün),
Lucas Börner(grün), Steven Schröter(grün).


Auch in dieser Gruppe fast durchweg gute bis sehr gute Leistungen. Eine Grenzfall Entscheidung für den Gürtel mussten wir treffen.Mit der/ dem entsprechenden Schüler werden wir in den nächsten Wochen sehr intensiv arbeiten um unsere Entscheidung zu rechtfertigen. Die Vorlage war natürlich hoch, weil wir hier Erwachsene und Jugendliche in einer Gruppe vereint hatten. Die Kid´s hatten es schon recht schwer, an die mental natürlich besseren Erwachsenen heran zu reichen. Dennoch war am Ende in den Gurtklassen kein großer Unterschied mehr zu erkennen - da die Kid´s wirklich mit voller Kraft geackert haben. Die beste Prüfung in dieser Gruppe hat Lucas Börner gezeigt. Ich bin sehr froh, das Lucas es geschafft hat, aus den letzten Trainingseinheiten die mentale Kraft mit zu nehmen welche er hier brauchte. Hoch konzentriert und unter voll innerer Anspannung hat Lucas erst einen vorgegebenen Teil der Erwärmung angeleitet und anschließend eineinhalb Stunden keinen Fehler gemacht.Nicht ein einziger Kick war unter der für Ihn maximal erreichbaren Höhe angesetzt.Super Leistung.

Also nochmals an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge. Ihr habt eine Gute Prüfung gezeigt - und wir werden weiter daran arbeiten, das Ihr die Möglichkeit habt, das für Euch gesteckte Ziel zu erreichen.

Zum Seitenanfang